Cadore

Cadore

Cadore ist ein Gebiet reich an Museen, Sehenswürdigkeiten, historische Sehenswürdigkeiten und vieles mehr, die Sie während Ihres Aufenthaltes im Hotel Lavaredo besuchen können. Ein Urlaub in den Dolomiten im Sommer wird sicherlich Spaß, unvergessliche und belebend für die ganze Familie, Jung und Alt immer die richtige Gelegenheit finden, zu lächeln und zu entspannen, von Stress und Alltag zu trennen.

Der Sommer und Winter ist voll von Möglichkeiten für Aktivurlaub oder sportlich aktiven Urlaub herrlich und Wohlbefinden unter den Ampezzaner Dolomiten, zu den Drei Zinnen, dem Cadore und Misurina See, eine herrliche Gegend Grenze mit SÜDTIROL entdeckt zu werden!

Adventures in großer Höhe, Outdoor-Exkursionen und unberührte der Dolomiten, zwischen den majestätischen und eindrucksvollen Bergen, wie die Gruppe der Tofane statt der Kristall oder die Faloria, Cinque Torri, im Süden wird Schnabel, Sorapiss und Croda da Lago .

Sie gesunde Luft und sauberes await, hohe Berge, Farben und sensationelle Düfte, unberührte Natur in allen Jahreszeiten!

Besuch der Kirche Unserer Lieben Frau von Grace

Die Kirche der Madonna delle Grazie di Cadore ist auf dem Dienstalter, eine Kapelle zu Ehren des Monte Horton gebaut, im Jahre 1738 gebaut, ein Zeichen des Friedens zwischen den Ländern von Auronzo di Cadore und Toblach war.

Das Gebiet von Cadore und Auronzo berühmt sind vor allem für Seen, der See Misurina See Auronzo di Cadore oder St. Catherine, in dessen Nähe gibt es auch zahlreiche römische Ausgrabungen.

Während Ihres aktiven Urlaub in Cadore, können Sie auch viele der Gipfel der Dolomiten zu sehen, die zu den bekanntesten gehören die Drei Zinnen, wo der Fuß der Lavaredo Hotel, aber dann auch Cadini, Corno del Doge Croda dei Toni, wirklich bekannte Namen zu Berg Experten.

Und sicherlich kann man nicht die "Königin der Dolomiten" vergessen oder die schöne Cortina d'Ampezzo, einer der bekanntesten touristischen Gebieten und beliebt in Italien, sowohl zum Skifahren und für das soziale Leben, zwischen Luxus-Shopping, sondern auch ideales Ziel für Sommer- und Wintersport und für Mountainbike.

Und an einem ruhigen Tag in Ihrem Urlaub in Cadore, können Sie nicht einen Besuch in der Brillenmuseum in Pieve di Cadore zu verpassen.

Die erste "Show-Brillen durch die Zeiten" wurde 1956 direkt hier bei Pieve eingerichtet, mit den Olympischen Winterspielen zusammenfallen, und dann wurde 1959 an der Universität von Padua neu belebt. Bei dieser Gelegenheit sprach sich der Kurator, Enrico De Lotto, die Einrichtung eines Nationalmuseum dell'Occhiale Cadore. Dieser Traum wurde wahr viele Jahre nach seinem Tod, vor allem durch die Bemühungen von Vittorio Tabacchi, Vorsitzender von Safilo, leidenschaftlicher Sammler von Gläsern, die für den Erwerb von mehreren wichtigen Sammlungen aktiviert wurde.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich direkt an der Hotelrezeption Lavaredo, während Ihres Aufenthaltes!